Top 5 Tipps für nachhaltiges Camping

Nomad Heat - Die 5 besten Tipps für nachhaltiges Camping

Der Ort, an dem man etwas erlebt und über sich selbst lernt, war schon immer die Wildnis. Ob in den Bergen oder am Meer, jedes Ziel ist ein inspirierendes Abenteuer und eine Lektion. Nur wenige Aktivitäten sind so reinigend und aufbauend wie das Erleben der Natur. Doch um die Früchte der Natur genießen zu können, müssen wir uns zunächst um sie kümmern. Hier kommt die Philosophie des nachhaltigen Campings ins Spiel.

Was ist nachhaltiges Camping?

Nachhaltiges Campen ist ein Synonym für umweltfreundliches Campen. Das Ziel ist es, Ihren Fußabdruck zu minimieren und das Beste aus Ihrem Camping-Erlebnis zu machen, ohne die Umwelt zu verändern. Wenn Sie diese Reise erst einmal angetreten haben, werden Sie die Früchte Ihres Handelns ernten. Nachhaltiges Camping fördert den Umweltschutz, erhält das Wohlergehen der lokalen Tierwelt und reduziert Treibhausgase und Umweltverschmutzung. Abgesehen von den ökologischen Vorteilen ist diese Art des Campings billig, einfach und sehr lohnend für Ihre körperliche und geistige Gesundheit.

Um zu sehen, wie Sie Ihr umweltfreundliches Vorhaben in Angriff nehmen können, sehen wir uns die 5 besten Tipps für nachhaltiges Camping an. 

Wählen Sie natürlich und wiederverwendbar

Wir können nicht über nachhaltiges Campen sprechen, ohne alle Einwegprodukte zu eliminieren. Die Beseitigung von Plastikbesteck, -bechern und -feuchttüchern ist wichtig, um die Umgebung Ihres Camps sauber zu halten. Der meiste Müll in der Natur besteht aus kleinen Einwegplastikprodukten oder Lebensmittelverpackungen. Es sind die kleinen Schadstoffe, die sich ansammeln und die großen Probleme verursachen. 

Nach dem gleichen Prinzip verursachen herkömmliche giftige Produkte wie Insektensprays und Sonnenschutzmittel erhebliche Umweltschäden. Auch wenn sie keine sichtbaren Spuren hinterlassen, werden die Chemikalien in diesen Produkten vom Boden und vom Wasser aufgenommen und schaden so der Tierwelt.

Die Wahl von Mehrwegbesteck oder die Umstellung auf ein natürliches Mückenschutzmittel ist sehr hilfreich, denn gerade diese kleinen Veränderungen haben eine große Wirkung. 

Langlebige Campingausrüstung

Eines der Schlüsselelemente des nachhaltigen Campings ist die Verwendung langlebiger und natürlicher Ausrüstung. Die Minimierung Ihres ökologischen Fußabdrucks geht über das Campen selbst hinaus. Die Wahl eines Produkts, das jahrelang hält, schont die wertvolle Energie und die Ressourcen des Planeten. Viele minderwertige synthetische Ausrüstungsgegenstände sind auf eine kurze Lebensdauer ausgelegt, so dass sich der Kreislauf des Konsums fortsetzt. Diese unsachgemäße Strategie verursacht nicht nur langfristig höhere Kosten, sondern auch Umweltverschmutzung und Umweltprobleme, da die Menschen ihre alte Ausrüstung loswerden. 

Der natürliche Weg mit einer langfristigen Investition ist der beste Weg, die Natur zu genießen und gleichzeitig umweltbewusst und verantwortungsvoll zu handeln. Nomad Heat's Schlafsack wird aus natürlicher Wolle, Leinen und Maulbeerseide hergestellt. Die Wollwatte im Inneren sorgt für eine unvergleichliche Temperatur- und Feuchtigkeitsregulierung, während die Maulbeerseide das Stück mit einem Innen- und Außenfutter aus Komfort und Haltbarkeit umhüllt. 

Nomad Heat - Die 5 besten Tipps für nachhaltiges Camping (2)

Die Wolle ist 100% natürlich und stammt von kleinen bulgarischen Schafzüchtern vor Ort. Sie enthält keine Bleichmittel, Flammschutzmittel oder Chemikalien, da das Ziel des Produkts darin besteht, die Menschen die Wildnis auf möglichst natürliche Weise genießen zu lassen. Die Atmungsaktivität und die hypoallergenen Eigenschaften der Wolle sorgen für eine komfortable und gesunde Umgebung für Ihr Wohlbefinden. Sie vermindert die Geruchsbildung, indem sie Bakterien, Mikroben und Schimmel abweist.

Alle Materialien sind vollständig wiederverwendbar und biologisch abbaubar. Diese Schlafsack ist die perfekte Ausrüstung für alle, die sich für nachhaltiges Camping interessieren.

Ordnungsgemäße Abfallentsorgung

Wie jedes andere Lebewesen produzieren auch wir eine beträchtliche Menge an Abfall, insbesondere beim Camping. Da wir jedoch nur Gäste sind, müssen wir uns besonders um unsere unnötigen Nebenprodukte kümmern. Um sich selbst zu entlasten, sollte man ein wenig strategischer vorgehen, als einfach nur in den Busch zu gehen und die Arbeit zu erledigen. Da wir viele chemisch verunreinigte Lebensmittel zu uns nehmen, enthalten unsere Fäkalien eine Menge Giftstoffe, schädliche Bakterien und chemische Spuren. Organische menschliche Ausscheidungen können für wild lebende Tiere schädlich sein, und deshalb ist es wichtig, sie sorgfältig zu entsorgen. Wenn Sie ein Loch von mindestens 15 cm Durchmesser graben und es nach der Tat auffüllen, schützen Sie die Wildtiere davor, es zu finden. 

Wenden Sie die gleiche Strategie für die Entsorgung von Spülwasser an. Sammeln Sie die Essensreste in einer Tüte und bringen Sie sie nach Hause, wo Sie einen geeigneten Platz haben, um sie loszuwerden. Graben Sie ein weiteres Loch oder benutzen Sie dasselbe Toilettenloch, um das Spülwasser oder andere verunreinigte Flüssigkeiten zu entsorgen. Alle organischen und nicht-organischen Abfälle sollten verpackt und in einem geeigneten Mülleimer entsorgt werden. Sie wollen den Campingplatz immer in einem besseren Zustand verlassen, als Sie ihn vorgefunden haben, und dabei nur minimale oder gar keine Spuren Ihres Campings hinterlassen. 

Sicheres und verantwortungsvolles Lagerfeuer

Bevor Sie ein Feuer entfachen, sollten Sie als Erstes prüfen, ob in der von Ihnen gewählten Region ein Feuerverbot gilt. Wenn es eines gibt, hat es wahrscheinlich einen guten Grund - Sie wollen nicht in den Nachrichten erscheinen, weil Sie einen Flächenbrand ausgelöst haben.

Wenn Sie grünes Licht für ein Lagerfeuer haben, dann versuchen Sie, so vorsichtig wie möglich zu sein. Machen Sie ein Feuer an einem Ort, an dem es keine Schäden verursacht und die Entstehung von Wildtieren verhindert. Entgegen der landläufigen Meinung ist es keine gute Idee, ein Feuer über einem Felsen zu entzünden, da die Hitze den Felsen vernarbt und das Wachstum von Moos und Flechten erschwert. Versuchen Sie, einen schönen kahlen Fleck Erde zu finden, oder graben Sie einfach ein großes Loch und machen Sie eine Feuergrube. Auf diese Weise verringern Sie nicht nur die Gefahr eines Flächenbrands, sondern reichern auch die tieferen Schichten des Bodens mit Nährstoffen an. 

Nomad Heat - Die 5 besten Tipps für nachhaltiges Camping (3)

Wildtiere respektieren

Eine der schwierigsten Aufgaben beim nachhaltigen Campen ist es, der Versuchung zu widerstehen, Wildtiere zu füttern und mit ihnen in Kontakt zu treten. Viele unserer modernen Lebensmittel sind chemisch verseucht und schädlich für Wildtiere. Selbst wenn die Nahrungsquelle biologisch ist, besteht die Möglichkeit, dass die von Ihnen verabreichte Nahrung völlig unnatürlich für die Ernährung der Tierart ist und ihrer Gesundheit schadet.

Der Versuch, sich einem Tier zu nähern, geschweige denn es zu streicheln, ist ein sicherer Weg, um eine gefährliche Situation für Sie beide zu schaffen. Oft veranlasst der Geruch von Menschen auf Tierbabys die Eltern, ihr Kind zu verlassen. Die Interaktion mit einem ausgewachsenen Tier ist dagegen eine risikoreiche Aktivität, die meist in Not oder Konflikten endet.

In den seltenen Fällen, in denen es sich um domestizierte oder neugierige Arten handelt, können wir sicher sein, dass der Schaden bereits angerichtet wurde. Auch wenn das Tier faszinierend und freundlich erscheint, müssen wir uns darüber im Klaren sein, dass das Tier auf unsere künstliche Hilfe angewiesen ist und seine natürliche Fähigkeit, für sich selbst zu sorgen, beeinträchtigt wurde. Das Beste, was wir für Wildtiere tun können, ist, sie aus der Ferne zu betrachten und so wenig wie möglich mit ihnen in Kontakt zu kommen.

 

Jetzt einkaufen

  • Nomad Heat Wool HausschuheNomad Heat Wool Hausschuhe mit elastischem Verschluss auf der Rückseite
    US$54

    FEATURES Weiche, flexible Sohle Temperaturregulierend für Komfort in einer Vielzahl von Klimazonen Feuchtigkeitsregulierend, um Schwitzen zu verhindern Atmungsaktiv Perfekt für den Einsatz in Schlafsäcken, Zelten, Hütten, Häusern. Elastischer Riemenverschluss für einfaches An- und Ausziehen MATERIALIEN Öko-Tex zertifizierte Schurwolle Andere Materialien: Nein PRODUKT PFLEGE [...]

  • Nomad Heat Campingmatratze, CampingunterlageNomad Heat Campingmatratze, Campingunterlage - Detail der Füllung
    US$1,103US$1,663

    Extrem guter, erholsamer Schlaf mit der ultimativ luxuriösen Campingmatte.
    Die Verwendung ausschließlich natürlicher Materialien - Leinen und Wolle - sorgt für eine unübertroffene Temperatur- und Feuchtigkeitsregulierung und bietet einen unvergleichlichen Schlafkomfort.
    Geeignet für Reisende, die mit Zelten und Wohnmobilen auf Abenteuerreise gehen.

  • Nomad Heat ReisekissenNomad Heat Travel Pillow mit Wollfüllung
    US$190

    Geeignet für Reisende, die mit Zelten und Wohnmobilen auf Abenteuerreise gehen.

  • Nomad Heat Wool Schlafsack Trek ProNomad Heat Wool Schlafsack Trek Pro - Übersicht
    US$754US$917

    Extrem guter, erholsamer Schlaf mit dem ultraluxuriösen Trek Pro Sleeping Bag.
    Die Verwendung von ausschließlich natürlichen Materialien - Maulbeerseide und Wolle - sorgt für eine unschlagbare Temperatur- und Feuchtigkeitsregulierung und bietet einen unvergleichlichen Schlafkomfort ohne Geräusche.
    Geeignet für Reisende, die mit Zelten und Wohnmobilen auf Abenteuerreise gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

12 + sechs =